Alle Informationen die Du jeweils brauchst um
Deine Themen zu klären und zu lösen findest du in Dir!
Sie sind nur wenige Schritte von Deiner jetzigen Realität entfernt!

Klin. Hypnose/Selbsthypnose

 

Hartnäckig hielten - und halten- sich Vorurteile über Hypnose: z.B. "willenlos" und "ohnmächtig" zu sein sind häufigige Begriffe. Mittlerweile findet jedoch Hypnose in vielen Bereichen wie in Kliniken und psychologischen Praxen Anwendung und ihre Wirksamkeit ist wissenschaftlich belegt.

Hypnose wird oft beschrieben als ein Zustand fokussierter Aufmerksamkeit. Ein Zustand, indem man zwar entspannt ist, jedoch der Fokus auf nur ein paar wenige Inhalte gerichtet ist. Die gesprochenen Suggestionen in der Hypnose stellen immer wieder die Konzentration auf das Wesentliche her und sorgen dafür das der Fokus beständig bleibt.

Diese Suggestionen stellen also einen Zustand der Achtsamkeit her und damit der Aufnahmebereitschaft, eine Haltung, die völlig mit dem was gerade geschieht verbunden ist. Eine solche Achtsamkeit ermöglicht es uns ganz besonders effizient unseren Zielen und Wünschen näher zu kommen, da Zweifel, Skepsis und negative Gedanken weitgehend außen vor bleiben.


Durch das Verfahren der Selbsthypnose kann man diesen veränderten Zustand- nach einer durch den Therapeuten maßgeschneiderten Anleitung- später selbst herbeiführen und ist nicht mehr abhängig. Dies ist z.B wichtig für die Geburtsvorbereitung, oder bei einer OP Vorbereitung um sich später im Kreissaal bzw. kurz vor der OP unabhängig vom Hypnosetherapeuten selbst in einen Zustand fokussierter Aufmerksamkeit zu versetzen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Ute Burdulis, Am Kapellenberg 19, 86932 Pürgen Tel. 08196/1418